Ernährungstipps

Jedes Hundefutter enthält Fett. Bei den pflanzlichen Fetten ist meist Sonnenblumenöl oder Rapsöl enthalten. Ein Geheimtipp für die Gesundheit und ein glänzendes Fell des Hundes ist das Zufüttern von Hanföl (nicht CBD-Öl sondern das Speisehanföl, das es im Supermarkt, der Drogerie und auch im Hundefachhandel zu kaufen gibt), 1 TL je 10 kg Körpergewicht pro Tag. Hanföl hat einen hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren und Unterstützt das Immunsystem, den Stoffwechsel sowie Fell- und Hautbeschaffenheit.

105 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen